Kurse Telepathische Kommunikation

Entdecken Sie die in Ihnen schlummernde Fähigkeit zur telepathischen Kommunikation (ohne Worte und ohne Körpersprache intuitiv Gefühle und Gedanken anderer Lebewesen wahrzunehmen).

Zur Überwindung erster Berührungsängste – besuchen Sie einen Schnupperkurs.

Um einen Einstieg zu bekommen, mit den eigenen Tieren, mit Pflanzen oder Wildtieren zu «reden» - nehmen Sie an einem Grundkurs teil.

Für ein vertieftes Verständnis dieser Kommunikation – empfehlen wir unseren Ausbildungslehrgang. Sie lernen bei dieser Gelegenheit auch mehr über sich selbst.

Sie haben bereits Grundkenntnisse und möchten nicht aus der Übung kommen, sondern weiter Fortschritte machen – die offene Übungsgruppe ist hier genau das Richtige.

Spezialkurse bieten Ihnen die Möglichkeit, die Tierkommunikation in einem anderen Umfeld zu üben / zu erlernen. Ausserhalb des Alltags fällt es meist leichter, sich auf die eigene Intuition einzulassen, egal ob Sie sich für die Tierkommunikation mit Amelia Kinkade oder für den Kurs in Südafrika entscheiden.

Angelika Güldenstein und Rita Maray geben seit 2005 gemeinsam Kurse in Telepathischer Kommunikation. Als eingespieltes Team möchten wir Ihnen in unseren Kursen die Möglichkeiten der Kommunikation mit Tieren, Pflanzen und allem was Bewusstsein hat näherbringen (deshalb sprechen wir auch von telepathischer Kommunikation anstelle des geläufigen Begriffs Tierkommunikation). telepathische Kommunikation ist unserer Meinung nach die ursprünglichste Form der Kommunikation überhaupt und ist zwischen allen Lebewesen, sogar zwischen allem, was eine Art von Bewusstsein hat, möglich. Somit hat jeder Mensch von Natur aus die Fähigkeit mitbekommen telepathisch zu kommunizieren. Wir haben diese "Sprache" nur verlernt.

Machen Sie die Erfahrung, wie es ist, mit einem Tier oder allgemein mit einem anderen Lebewesen mittels "Gedankenübertragung" Informationen auszutauschen.

In all unseren Kursen ist die Teilnehmerzahl auf maximal sechzehn beschränkt. Dies ermöglicht uns ein intensives und auf die Bedürfnisse der Teilnehmer und Teilnehmerinnen abgestimmtes Arbeiten. Einen Teil der Kurse unterrichten wir gemeinsam, bei anderen Kursen teilen wir uns das Unterrichten.
Für alle Kurse gilt:
Wir arbeiten mit Fotos von Ihren Tieren.
Nach Absprache dürfen sozial verträgliche Hunde Sie gerne begleiten.
Selbstverständlich sind auch Nicht-Tierhalter an den Kursen herzlich willkommen.

In der Kursagenda finden Sie mein gesamtes Kursangebot in chronologischer Reihenfolge. Sie können sich dort direkt über 'Anmeldung' für den gewünschten Kurs anmelden.